skarabaeusverlag.ch


Direkt zum Seiteninhalt

Thurauen

filmproduktion > filme

WeiterPlayZurück

Film über die Renaturierung in den Thurauen

Die Thurauen zwischen Eggrank und Thurmündung auf dem Gemeindegebiet von Flaach und Marthalen sind das grösste Auengebiet des Schweizer Mittellandes. Doch nicht die Grösse allein macht dieses Gebiet einzigartig, sondern vor allem die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt – und die Renaturierung.

In den Thurauen leben jeweils über 50 Vogel- und Schmetterlingsarten, sie sind die wichtigsten Laichgebiete des Laub- und Springfrosches und bieten gleich mehreren Biberfamilien ein Zuhause. Bei den Pflanzen stechen vor allem die imposanten Silberweiden, die verschiedenen Orchideen oder der gefranste Enzian ins Auge.

Durch die Renaturierung wurde die Dynamik der Thur im Mündungsbereich wieder hergestellt. Das heisst, dass der Fluss mit seiner eigenen Kraft die Landschaft gestalten kann und den Auenwald wieder regelmässig überschwemmt. Zusätzlich wurden neue Tümpel angelegt und Altarme ausgebaggert.

Seit Oktober 2012 und noch bis zum Projektabschluss im Jahr 2017 halten wir im Auftrag der Baudirektion Zürich die mannigfachen Veränderungen im Film fest.

Auftraggeber:
Kanton Zürich, Baudirektion

Projektleitung:
Robert Bänziger

Kamera und Regie:
Armin Menzi

Licht und Ton:
Paola Menzi

Format:
Full HD 1080 x 1920 PAL




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü