skarabaeusverlag.ch


Direkt zum Seiteninhalt

ruedi heim

politik > wahlen


RUEDI HEIM

Nationalratswahlen 18. Oktober 2015


Nach dem Rücktritt von Peter Spuhler aus dem Nationalrat war die Thurgauer Wirtschaft nicht mehr im Parlament vertreten. Mit einem abwechslungsreichen und vielseitigen Wahlkampf haben wir den Unternehmer und Patron Ruedi Heim aus Aadorf unterstützt. Zusätzlich zu den bewährten Kommunikationshilfsmitteln (Palakte, Inserate, Publireportagen u.a.m.) haben wir erstmals eine Serie an themenfokussierten Videoclips für den Auftritt auf "facebook" produziert, die eine aussergewöhnliche Präsenz erzielt haben.
Das Wahlergebnis war ansprechend: Ruedi Heim erreichte bei seinem ersten Antritt auf nationaler Ebene den zweiten Ersatzplatz hinter dem gewählten Christian Lohr und dem bereits zum zweiten Mal angetretenen Josef Gemperle.

Lebhaftes Kräftemessen mit Regierungsrätin Carmen Haag zur Zukunft der Raumplanung im Kanton Thurgau.

Ruedi Heim mit alt Nationalratspräsident und Präsident des VSSM, Ruedi Lustenberger im Bundeshaus.

Ruedi Heim lässt sich vom prominenten "Mundschenk" Peter Spuhler ein Glas Wasser kredenzen ...

Kaffeerunde im Bundeshaus mit Dave Angst und den Thurgauer Ständevertretern Brigitte Häberli und Roland Eberle.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü